1200 € für die unterfränkischen Schullandheime

Geschrieben von Martin Glückert.

Fleißig sammelten die Schülerinnen und Schüler aus den 5. und 6. Klassen der Staatlichen Realschule Marktheidenfeld für das Schullandheimwerk Unterfranken. Dabei konnte die stolze Summe von 1200€ zusammengetragen werden. Schon letztes Jahr stellten die Schüler ihr Engagement unter Beweis, als sie das drittbeste Sammelergebnis innerhalb der unterfränkischen Realschulen erzielten.

Die eifrigsten Sammler erhielten für ihr Engagement ein Buch ihrer Wahl. Jeder gesammelte Euro kommt den Schülerinnen und Schülern selbst wieder zu Gute. Denn die Spenden dienen dazu, den Erhalt und den weiteren Ausbau der 8 unterfränkischen Schullandheime zu unterstützen.