78 Pakete für die Weihnachtstrucker

Geschrieben von Martin Glückert.

Besonders jetzt droht der Blick auf arme Menschen in Ost- und Südosteuropa etwas verloren zu gehen. Schließlich liegt das Hauptaugenmerk auf den Flüchtlingen, die ebenfalls Hilfe dringend benötigen. Der Staatlichen Realschule war es gerade in diesem Jahr wichtig die Aktion Weihnachtstrucker von Antenne Bayern weiterhin zu unterstützen. Damit möchte unsere Schule ein Zeichen der Solidarität und Hoffnung setzen. Denn die Pakete, die auf die Reise gehen, machen vielen bedürftigen Menschen wie Waisen, Alten und Menschen mit Behinderung in Ost- und Südosteuropa zu Weihnachten eine Freude.

Realschule Marktheidenfeld kürt den besten Vorleser der Schule

Geschrieben von Martin Glückert.

Voller Spannung verfolgten die ca. 120 Sechstklässler in der Aula der Realschule den diesjährigen Vorlesewettbewerb. Dabei unterstützten sie ihre Klassensieger mit tosendem Applaus. Die Vorleser mussten sich in zwei Runden beweisen. Beim ersten Durchgang lasen die Schüler aus einem selbst ausgewählten Buch vor, das sie auch kurz präsentierten. Im Anschluss daran mussten sie ihre Lesefähigkeit anhand eines unbekannten Textes unter Beweis stellen, indem sie Auszüge aus Paul Maars „Lippels Traum“ zum Besten gaben.

Weihnachtsabend an der Realschule

Geschrieben von Melanie Marshaus.

Ein voller Erfolg war auch in diesem Jahr wieder der vorweihnachtliche Abend der Staatlichen Realschule Marktheidenfeld. Das abwechslungsreiche, besinnliche und festliche Programm füllte die Schulaula bis auf den letzten Platz und ließ bei den Gästen die Vorfreude auf das bevorstehende Weihnachtsfest wachsen. Den beiden Hauptorganisatoren des Abends, Verena Schneider und Tom Wolz, gelang es unter der Mitwirkung vieler Schüler und Lehrkräfte, ein hervorragendes und abwechslungsreiches Bühnenprogramm zusammenzustellen, bei dem sich verschiedene Musikstücke, weihnachtliche Geschichten und Gedichte, Tanzdarbietungen sowie viele weitere Darbietungen ergänzten.

Nikolaus-Fußballtunier

Geschrieben von Andreas Glas.

An zwei Nachmittagen im Dezember haben über 40 Schüler unserer Realschule ein vorweihnachtliches Fußballturnier durchgeführt.

Sieben Teams der 5ten bis 7ten Jahrgangsstufe hatten eine Menge Spaß und zeigten einige tolle und spannende Spiele.

Den ersten Platz belegte die Mannschaft der 6b, gefolgt von den Teams der 5d und der 7c.

Ich wünsche den Teilnehmern erholsame Ferien und bleibt so sportlich im neuen Jahr.

Wasser ist kostbar!

Geschrieben von Martin Glückert.

Unter der sachkundigen Anleitung von Jürgen Gerhard informierten sich Schüler der Staatlichen Realschule vergangene Woche über die städtische Kläranlage Marktheidenfeld. Gerhard führte die Jugendlichen nicht nur durch die große Anlage, sondern erklärte alle wichtigen Schritte: Die reichen von der mechanischen Reinigung mit Rechen und Sandfang, über den Ölabscheider, der biologischen Reinigung mit dem Vorklär-, Belebungs- und Nachklärbecken sowie der chemischen Reinigung, in der die Phosphate beseitigt werden.

Kreismeisterschaft im Basketball

Geschrieben von Andreas Glas.

Gratulation zur Kreismeisterschaft im Basketball!

Unsere Basketballmannschaft Jungen III konnte sich am 3. Dezember nach einer sehr überzeugenden Leistung gegen das Team des Balthasar-Neumann-Gymnasiums mit 40:16 Punkten durchsetzen. Im Regionalfinale am 10. Dezember in Marktheidenfeld hatte man leider gegen das, mit zahlreichen Jugendbundesligaspielern bespickte, Team des Deutschhaus-Gymnasiums aus Würzburg nicht den Hauch einer Chance. Trotzdem Glückwunsch und weiter so.

Sieger im Robot-Game

Geschrieben von Melanie Marshaus.

Erfolgreich kehrte die Robotikgruppe der Staatlichen Realschule Marktheidenfeld vom Regionalwettbewerb der FIRST LEGO League an der Technischen Hochschule Nürnberg vergangenes Wochenende zurück. Das Robot-Game, das Herzstück des Wettbewerbs, gewannen die Schüler mit einer herausragenden Leistung.

Schule des Wohlbefindens

Geschrieben von Martin Glückert.

Schülerinnen und Schüler wie auch Lehrkräfte sollen gerne zur Schule gehen und sich dort wohlfühlen. Deswegen rief das Bayerische Kultusministerium im Rahmen der Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit das Schwerpunktthema „Schule des Wohlbefindens“ aus.

Konkret umgesetzt wurde dies Vorhaben anhand zweier Aktionen an der Realschule. Zum einen führten die Schüler zu Beginn der zweiten, vierten und sechsten Stunde jeweils fünf Minuten Rückenübungen durch. Mithilfe von sanften, lockeren Bewegungen des Oberkörpers galt es den Rücken fit zu machen, um Verspannungen entgegenzuwirken.

Der Umgang mit Technik macht Spaß

Geschrieben von Melanie Marshaus.

Zu Beginn des Schuljahres besuchten die Klassen 6a und 6d der Staatlichen Realschule Marktheidenfeld die Wissenswerkstatt in Schweinfurt. Hier erlebten die Schülerinnen und Schüler interessante Phänomene aus Naturwissenschaft und Technik.

Das Konzept, bei dem das Selbermachen im Vordergrund, passte hervorragend in das MINT-Konzept der Marktheidenfelder Schule und wird von Schweinfurter Firmen gefördert.